Suchen nach:

Einkaufen:

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Presse

Impressum

AGB

Verbraucherhinweise

Datenschutz

Versand

Hilfe

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Viele unserer Kunden verwenden unsere Produkte schon über einen längeren Zeitraum. Lesen Sie hier alles über ihre Erfahrungen mit Moanui.

Die Kontaktdaten unserer Kunden sind jederzeit bei uns erhältlich.

Jacqueline Prinzessin von Schoenaich-Carolath-Schilden aus Haseldorf sagt:

Wir haben vier Kinder, zwei Mädchen (13 und 11 Jahre) und zwei Jungs (8 und 6 Jahre). Mit allen Kindern hatten wir Hautprobleme, Neurodermitis. Immer dasselbe in den Kniekehlen, Armbeugen und in den Achselhöhlen. Bei meiner erst geborenen Tochter bekam ich Cortisonsalbe verschrieben, die ich nur zweimal anwendete, die Reaktion der Haut und meiner Tochter gefielen mir nicht. Ich änderte die Essgewohnheiten und wasch die Wäsche ohne Weichspüler, nehme ein Waschmittel für sensible Haut, u.a. auch Indische Waschnüsse und ganz fantastisch sind die Waschbälle „Miracle Wash Laundry Balls“. Zumindest wurde es nicht schlimmer – aber weg ging es nicht. Ein guter Freund kam mit der Sensitive Creme von Moanui zu uns nach Hause, und ich versuchte diese, mit großem Erfolg. Meine Kinder sind nun schon etwas größer und salben sich wenn leichte Rötungen sich abzeichnen, bedingt durch den Winter und der Heizungsluft, selbst ein – weil sie dieser Creme vertrauen. Ich habe in unserem kleinen Dorf schon vielen Müttern diese Creme weiter empfohlen, und mit Erfolg – denn die Haut dieser Kinder sieht nun wieder gesund aus. Auch ich benutze Moanui Produkte, da ich sehr empfindliche Haut habe, die auf alles mit Rötungen reagiert – genieße nun schon seit mehreren Jahren, das reine Moanui Öl und nehme nichts anderes mehr.

Sandra F. aus Lübeck sagt:

Kennen gelernt habe ich Ihre Produkte bei einem Bekannten im Garten. Dort wurde die Creme immer verteilt wenn jemand von einer Mücke gestochen wurde, der Juckreiz ließ auch sofort nach. Daraufhin beschloss ich mir auch etwas davon zu zulegen. Ich selbst habe keine Neurodermitis aber meine Schwester hatte früher große Probleme damit. Ihr habe ich die Moanui Sensitiv geschenkt. Sie ist mit der Creme sehr zufrieden und im Moment ist sie auch Beschwerde frei. Sie hat die Creme als sehr pflegend und angenehm auf der Haut beschrieben.

Ich selbst benutze meist das pure Öl vor allem bei Wunden. Sie heilen viel schneller ab und selbst wenn sich schon eine Entzündung entwickelt hat beruhigt sich alles viel schneller.

Meine Mutter hatte eine wirklich schlimme Stelle am Bein. Eine kleine Stelle hatte sich entzündet und es bildete sich ein immer größer werdender roter Ring um die Stelle. Sie wollte eigentlich am nächsten Tag damit in eine Klinik, weil es so schlimm aussah.

Sie hat die Stelle dann mehrmals am Tag dünn mit dem Öl eingerieben und am nächsten Morgen hatte sich die Stelle beruhigt und ist dann abgeheilt.

Jörg G. aus Köln sagt:

Wir benutzen Moanui für unseren 3jährigen Sohn, der unter Neurodermitis besonders an den Beinen und Knien leidet. Wir cremen ihn jeden Tag 1x ein(vor dem schlafengehen),seine Haut ist seitdem nicht mehr so trocken und aufgeraut und die Aufschürfungen haben nach ca. 3wöchiger Anwendung deutlich nachgelassen und sind gut verheilt und kaum noch sichtbar. wir sind zufrieden mit Moanui und haben es schon Bekannten von uns empfohlen.

Armin H. aus Ingolstadt sagt:

Unsere Tochter Julia (inzwischen 10 Jahre alt) litt seit früher Kindheit an leichter bis mittlerer Neurodermitis mit starkem Juckreiz am ganzen Körper. Besonders betroffen waren hier neben den Extremitäten auch der Hüftbereich und der Unterbauch.
Nachdem wir aus dem Familienbereich von Moanui gehört hatten und wir Naturmedizin und Homöopatie der Schulmedizin den Vorrang geben ließen wir uns Anfang 2008 auf das Experiment ein und waren von der Wirkung begeistert. Nach dem Duschen wurde bei Julia täglich am ganzen Körper mit MOANUI Sensitive aufgetragen. Dies sorgte schnell für eine deutliche Reduzierung des Juckreizes. Unterstützt durch eine Heilpraktiker-Behandlung ist Julia inzwischen weitestgehend beschwerdefrei.
Bei gelegentlich auftretendem Juckreiz (vor allem durch trockene Heizungsluft) verwenden wir nach wie vor gerne MOANUI Sensitive zur Linderung akuter Beschwerden.
Bliebe eigentlich nur noch zu wünschen, dass die guten Laufvögel etwas besser duften. Aber damit, dass man darauf keinen Einfluß hat können wir leben.